08.05.20

Sehr geehrte Sportler,

wir können – langsam und schrittweise – wieder in den Sportbetrieb einsteigen.

Dabei orientieren wir uns am Bayerischen Ministerialblatt BayMBl. 2020 Nr. 240 vom 05.Mai.2020, das genaue, rechtsverbindliche Aussagen macht.

https://www.verkuendung-bayern.de/files/baymbl/2020/240/baymbl-2020-240.pdf

Diese Verordnung tritt am 11. Mai 2020 in Kraft und gilt die folgenden Wochen.

Hier ist der Teil 4 Sport, Spiel, Freizeit § 9 für uns von Bedeutung.


Das bedeutet für die Wochen ab dem 11.5.20 und folgenden Wochen konkret:

-         Im Freien dürfen Gruppen bis zu 5 Personen zusammen Sport treiben

-         Die Anlage, sprich die Halle bleibt zu

-         Eine Aufsicht ist vor Ort und kann auch die Toiletten aufsperren

-         Die Nutzung muss spätestens einen Tag vorher bei der Geschäftsstelle angemeldet
            und genehmigt sein

-         Für jede Einheit muss eine Anwesenheitsliste geführt und nach Ende bei der
             Geschäftsstelle abgegeben werden

-         Die genannten Auflagen müssen penibelst eingehalten werden, es haftet der
           Übungsleiter bzw. derjenige, der bei Meldung der Einheit seinen Namen angibt!

 
Aktuell gibt es ca. wöchentlich ein neues Schreiben des BayMBI. Wir werden euch entsprechend informieren und den jeweils neuesten Stand umsetzen.

Viel Spaß beim vorsichtigen Sporttreiben!!!

Viele Grüße

Karsten Weigl & die Vorstände

 

 

15. 06. 10
Zugriffe: 3658

Kreismeistertitel für Lisa Lindermayr und Julia Satzger

 

Zehn Athletinnen des TSV Friedberg waren am Start, als in Aichach die Meisterschaften des Kreises Mittel- und Nordschwaben ausgetragen wurden. Mit zwei Titeln und zahlreichen Podestplätzen fiel die Bilanz überaus positiv aus.
In der Altersgruppe U20 konnte sich Julia Satzger mit 27,44 Metern den Titel der Kreismeisterin im Diskuswerfen sichern. Darüber hinaus wurde sie im Kugelstoßen der Damen Dritte mit 8,93 Metern, einen Rang hinter Katrin Seitz, die auf 9,01 Meter kam. Im Speerwerfen der U20 konnte sich Katrin Hasenbein mit 31,18 Metern sowohl über eine neue Bestleistung, als auch den zweiten Platz freuen. In der gleichen Disziplin, allerdings in der Altersklasse U18 setzte auch Laura Melzer einen persönlichen Bestwert: sie warf 20,01 Meter weit und wurde Fünfte.
Den zweiten Titel für den TSV gewann Lisa Lindermayr im Hochsprung der Damen, wo sie eine Höhe von 1,34 Metern erfolgreich überquerte. Ebenfalls bei den Damen konnte Ramona Czogalla im Weitsprung überzeugen. Sie wurde mit 5,13 Metern Vizemeisterin. Birgit Weichselbaumer erreichte mit 4,80 Metern Rang vier. Zwei Podestplätze gab es im 800 Meter-Lauf der Damen, wo Monika Mayr (2:32,79 Minuten) und Franziska Freiding (2:33,57 Minuten) auf die Plätze Zwei und Drei liefen. Desweiteren wurde Angelika Peschke im Diskuswerfen der Frauen Zweite mit 27,92 Metern und Karin Moßburger über 200 Meter Sechste in 29,56 Sekunden. Außerdem sprintete die 4x100 Meter-Staffel der Damen in der Besetzung Monika Mayr, Ramona Czogalla, Birgit Weichselbaumer und Franziska Freiding Vizemeister-Titel (52,40 Sekunden).

15. 05. 13
Zugriffe: 3303

Gelungener Saisoneinstand für TSV-Leichtathletinnen

 

Wie jedes Jahr starteten die Leichtathletinnen bei der Bahneröffnung in die neue Freiluftsaison. Diese Veranstaltung erstreckt sich über zwei Tage und dient einem ersten Kräftemessen nach dem Winter.
Sowohl am ersten Tag in Königsbrunn, als auch am zweiten Tag in Donauwörth traten Teilnehmerinnen des TSV Friedberg an und konnten durchaus überzeugen.

Read More
15. 06. 10
Zugriffe: 3308

Nachwuchs-Athleten bei Dasinger Meile

  

Wie jedes Jahr waren die jüngsten Leichtathletinnen und Leichtathleten des TSV Friedberg am Freitag vor den Pfingstferien beim traditionellen Schülersportfest im Rahmen der Dasinger Meile am Start. 14 Jungen und Mädchen stellten sich der Konkurrenz und konnten sich allesamt über gute Ergebnisse freuen. Sogar ihren ersten Wettkampf hatten Claudius Gödecke, Paul Stiehle, Lilly Grundle rund Sophie van der Meer.

Ebenfalls sein Debut im Trikot des TSV Friedberg gab Jay James Domingos beim Pfingstsportfest in München. Er trat in der Altersklasse U20 über 100 Meter und im Weitsprung an und konnte mit 13,09 Sekunden und 4,92 Meter durchaus überzeugen.

15. 04. 22
Zugriffe: 3118

Ramona Czogalla und Karin Moßburger erhalten C-Trainer Lizenz

IMG 20150420 WA0000

Karin Moßburger (links) und Ramona Czogalla

Read More
15. 05. 18
Zugriffe: 3168

Staffel-Bronze für Damen des TSV

Langstaffel

Franziska Freiding, Monika Mayr, Sonja Dietze, Ramona Czogalla (von links)

 

Einen tollen Erfolg konnten die Leichtathletinnen des TSV Friedberg bei den Bayerischen Langstaffelmeisterschaften in Neuendettelsau feiern. Die 4x400 Meter-Staffel in der Besetzung Franziska Freiding, Monika Mayr, Sonja Dietze und Ramona Czogalla lief eine Zeit von 4:13,32 Minuten. Das bedeutete neben Platz drei und dem Gewinn der Bronzemedaille auch einen neuen Vereinsrekord. Die alte Bestmarke stammte noch aus dem Jahr 1986 und lag bei 4:14,37 Minuten. 

14. 09. 24
Zugriffe: 3641

TSV-Damen werden erneut Schwäbischer Mannschaftsmeister


DMM

 

Am vergangenen Wochenende fanden in Donauwörth die Schwäbischen Mannschaftsmeisterschaften statt. Als Titelverteidiger und Mitfavorit angereist konnten die Damen des TSV Friedberg die Erwartungen voll erfüllen. Sie gewannen den Wettbewerb der Frauen vor der StG Wiggensbach und der LG Allgäu/Kempten.
Das Bild zeigt kniend von links Karin Moßburger, Angelika Peschke, Franziska Freiding und Monika Mayr, sowie stehend von links Ruth Schmid, Birgit Weichselbaumer, Sonja Dietze, Ramona Czogalla und Lisa Satzger. Es fehlt Julia Satzger.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.